Mehrheit der Österreicher für Schließung der Mittelmeerroute

Creative Commons - Sea-Watch_2

Eine Umfrage von der Research-Plattform “Marketagent” mit mehreren hundert Teilnehmern aus Österreich ergiebt, dass die absolute Mehrheit der befragten Personen einer Schließung der Mittelmeerroute zustimmen. Ein klares Ergebnis, doch die Regierung ignoriert die eigene Bevölkerung.

 

Ausserdem sprach sich der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter für Grenzkontrollen am Brenner aus und meinte, Grenzkontrollen seien „auf Knopfdruck möglich“.Dies wäre notwendig, sollte das unter Druck stehende Italien damit beginnen, Migranten einfach nach Österreich weiter zu schicken.

 

Die Umfrage von “Marketagent” in Österreich ergab, dass 63,8 Prozent der befragten Personen der Auffassung sind, dass es nicht glaubwürdig sei, wenn Politiker die Meinung vertreten, dass die Mittelmeerroute nicht geschlossen werden könne. Die Regierung in Österreich weigert sich im Interesse der Bevölkerung zu handeln.