Bildquelle - "Russia Today " (RT-Deutsch)

„Regierung verschleiert Bevölkerungsaustausch“


Eva Herman war über 17 Jahre Nachrichtensprecherin der Tagesschau. Nun ist sie unter anderem als Autorin tätig und warnt vor der Migrationspolitik der Bundesregierung. Ihrer Einschätzung nach würde die Bundesregierung einen „Bevölkerungsaustausch“ verschleiern.

 

Die Autorin Eva Herman ist sehr umstritten. In einem aktuellen Videobeitrag der Wissensmanufaktur beschäftigt sie sich mit der sogenannten „Migrationskrise“. Tatsächlich ist es streng genommen keine Krise, sondern ein sorgfältig geplanter „Bevölkerungsaustausch“, meint Eva Herman.

 

Die Recherchen von Eva Herman haben ergeben, dass die Bundesregierung in den nächsten Jahrzehnten bis zu 12 Millionen Migranten nach Deutschland holen möchte. Jedes Jahr sollen zusätzlich schätzungsweise 380.000 Migranten vor allem aus arabischen und afrikanischen Ländern einwandern.

 

Die für europäische Verhältnisse hohen Geburtenraten der Migranten werden in kürzester Zeit die demographische Situation in Deutschland komplett verändern. In Frankfurt haben bereits über 50% der Einwohner einen Migrationshintergrund. Die Deutschen werden zu eine Minderheit im eigenen Land.